Arbeiten in der DSN - IKT

Die Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst sucht motivierte Mitarbeiter*innen mit Ausbildungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien.

Was wir suchen:

Cyber und Malware Analysten (m/w/d)

  • Sie wirken aktiv bei der Bewältigung von Cyber-Angriffen auf Unternehmen der Kritischen Infrastruktur mit.
  • Sie analysieren die bei Cyber-Angriffen verwendeten Techniken, Taktiken und Angriffsmuster.
  • Sie bereiten Ihre Erkenntnisse in geeigneter Form auf, um die Sicherheit und Resilienz der Kritischen Infrastruktur in Österreich zu erhöhen.

Netzwerk- und Systemadministratoren (m/w/d)

  • Sie wirken aktiv bei der Gestaltung hochsicherer Netzwerke und bei der Bereitstellung hochsensibler Services mit. 
  • Sie arbeiten in einem umfangreichen und diversen Technologieumfeld (Windows/Linux/MDM). 
  • Zur verlässlichen Bereitstellung der Services unterstützen Sie auch beim Monitoring der Umgebungen und tragen dabei zur Erhöhung der beständigen Sicherheit Österreichs bei. 

Data Scientists (m/w/d)

  • Sie leisten durch Ihr Datenanalyse-Know-how einen wesentlichen Beitrag zur Vorbeugung und Bewältigung von verfassungsgefährdenden Angriffen.
  • Sie analysieren verschiedenste Datenarten mit neuen innovativen Methoden und Tools.
  • Sie bereiten Ihre Erkenntnisse in geeigneter Form auf und Visualisieren Ihre Ergebnisse.

Softwareentwickler/ DevOps (m/w/d)

  • Sie wirken aktiv bei der Digitalisierung und der Weiterentwicklung der DSN mit, indem Sie innovative Lösungen konzipieren und umsetzen.
  • Sie können eigeninitiativ neue Ideen einbringen und entwickeln.
  • Sie setzen die entwickelten Lösungen in enger Abstimmung mit dem technischen Betrieb um.

Was wir verlangen:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität oder Fachhochschule) der Informatik, IT-Sicherheit oder eines vergleichbaren Studienzweigs oder HTL-Matura.
  • Absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität zur Republik Österreich.
  • Begeisterung für technische Aufgabenstellungen.
  • Persönliche Identifikation mit den Zielen der Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft.
  • Überdurchschnittliche Belastbarkeit, auch in Stress- und Krisensituationen.
  • Beherrschung der fachspezifischen englischen Sprache in Wort und Schrift.

Wenn Sie uns Ihre Initiativbewerbung per Post zukommen lassen wollen, ersuchen wir um Beilage eines Lebenslaufes und Motivationsschreibens. Senden Sie die Unterlagen an personal@dsn.gv.at.


Malware Analyst

Aufgaben

  • Analyse von unterschiedlichen Arten von Schadsoftware (inklusive Angriffsvektorbeschreibung und Schadfunktionsbeschreibung).
  • Analyse von Schwachstellen in Systemen und Software 
  • Automatisierung von Analysetätigkeiten (Scripting)
  • Durchführung von Sicherheitseinschätzungen
  • Ausarbeiten von technischen Beiträgen zu Publikationen sowie zu Schulungen und Präsentationen
  • Entwicklung und Umsetzung von neuen Ideen, Abläufen und Methoden im Bereich der Malware Analyse und des Reverse Engineerings

Anforderungen

  • Umfangreiche Kenntnisse von statischen und dynamischen Analysemethoden
  • Kenntnisse in maschinennahen Programmiersprachen (z.B. Assembler, C)
  • Kenntnisse in einer Scripting-Sprache (z.B. Python)
  • Betriebssystemkenntnisse und grundlegende Kenntnisse der Windows-API
  • Kenntnisse der Memory Analyse
  • Wissen über kryptographische Methoden und Algorithmen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Reverse-Engineering Tools (z.B. IDA Pro, Sysinternals, API Monitor, PEiD) 
  • Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Deutsch/Englisch)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung (auch im Ausland)

 

zurück zur Übersicht


Data Scientist

Aufgaben

  • Sammeln und Zusammenführung von Daten aus unterschiedlichen Quellen
  • Verarbeitung, Kategorisierung und Interpretation der Daten und Kommunikation der Erkenntnisse
  • Erstellung von Datenanalysen und Datenvisualisierungen
  • Identifizierung und Untersuchung von unterschiedlichsten strukturierten und unstrukturierten Datenquellen
  • Entwicklung von Prognosemodellen und Hypothesen und Evaluierung anhand von statistischen Modellen
  • Mustererkennung und Erstellung von Modellen zur Bewertung und Beurteilung von Daten
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung von neuen Ideen, Abläufen, Technologien, Lösungsansätzen und Methoden im Bereich der Datenanalyse

Anforderungen

  • Ausgezeichnete Kenntnisse im Umgang mit unterschiedlichen Datenbanksystemen
  • Statistikkenntnisse und Kompetenzen im Bereich Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Kenntnisse in den Sprachen R oder Python
  • Erfahrungen mit Datenvisualisierungen
  • Erfahrungen mit Machine Learning
  • Kenntnisse in der Anomalieerkennung und in der Ausreissererkennung (Outlier Detection)
  • Grundkenntnisse im Bereich Cybersicherheit wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Deutsch/Englisch)

zurück zur Übersicht