Aktuelles

Foto zu Artikel: Verfassungsschutzbericht 2023: Konflikte nähren Bedrohungen auch in Österreich
Foto: ©  BMI

16.05.2024, 15:30 Uhr

Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst

Verfassungsschutzbericht 2023: Konflikte nähren Bedrohungen auch in Österreich

Aktuelle geopolitische Verwerfungen stärken die Radikalisierung und Polarisierung, dies hat konkrete Auswirkungen auf die Bedrohungslagen in Österreich. Der Verfassungsschutz legte 2023 den Fokus auf extremistische Aktivitäten sowie auf die Spionageabwehr.

zum Artikel


Foto zu Artikel: DSN: Erfolgreiche Fahndung eines aus der Untersuchungshaft entflohenen IS-Anhängers
Foto: ©  BMI / Gerd Pachauer

03.02.2024, 13:00 Uhr

Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst

DSN: Erfolgreiche Fahndung eines aus der Untersuchungshaft entflohenen IS-Anhängers

Am Morgen des 3. Februars 2024 haben Einsatzkräften der Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) einen am Vortag bei einer Vorführung zu einer ärztlichen Untersuchung entflohenen 19-Jährigen in Wien aufgegriffen. Die Zielperson befand sich aufgrund des Verdachts der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in Untersuchungshaft. Er sympathisierte mit dem Islamischen Staat (IS) und wollte sich diesem anschließen.

zum Artikel


Foto zu Artikel: Festnahmen und Hausdurchsuchungen wegen des Verdachts der Wiederbetätigung in Wien
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

21.01.2024, 17:00 Uhr

Aktuelles

Festnahmen und Hausdurchsuchungen wegen des Verdachts der Wiederbetätigung in Wien

Es kam zu Festnahmen in der rechtsextremen Szene in Wien. Bei einer festgenommenen Person handelt es sich um ein mutmaßliches Mitglied der rechtsextremen Gruppierung "Feuerkrieg Division".

zum Artikel


Bundespolizeidirektor Michael Takacs, Innenminister Gerhard Karner und stv. DSN-Direktor Michael Lohnegger bei der Pressekonferenz.
Foto: ©  BMI/Jürgen Makowecz

29.12.2023, 12:55 Uhr

Aktuelles

Polizeiliche Maßnahmen zu Silvester in Österreich

Die besonderen Schutzmaßnahmen würden auch zu Silvester aufrecht bleiben, sagte Innenminister Gerhard Karner bei einer Pressekonferenz am 29. Dezember 2023 in Wien. Der Innenminister bedankte sich bei den eingesetzten Polizeibediensteten.

zum Artikel


Die DSN und das LVT Niederösterreich führten Einvernahmen und Hausdurchsuchungen gegen acht Personen durch.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

14.12.2023, 14:00 Uhr

Hasskriminalität

Schlag gegen rechtsextremistisch motivierte Straftäter und Hasskriminalität

Die Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) führte gemeinsam mit dem niederösterreichischen Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) am 14. Dezember 2023 Hausdurchsuchungen und Einvernahmen wegen Delikten nach dem Verbotsgesetz und Waffengesetz durch.

zum Artikel


Innenminister Gerhard Karner bei der Präsentation der Landesämter für Staatsschutz und Extremismusbekämpfung.
Foto: ©  BMI/Jürgen Makowecz

11.12.2023, 13:03 Uhr

Aktuelles

Startschuss für Verfassungsschutz in Bundesländern

Innenminister Gerhard Karner stellte am 11. Dezember 2023 die Leitlinien der Weiterentwicklung des Staatsschutzes in den Bundesländern vor. Kernpunkte sind mehr Personal, Prävention sowie "Staatsschutzsensoren" als Frühwarnsystem.

zum Artikel


Samstag, 15. Juni 2024
Wien

Samstag, 15. Juni 2024
Wien

Samstag, 22. Juni 2024
Wien

Sonntag, 23. Juni 2024
Wien

Dienstag, 25. Juni 2024
Wien

zu den Terminen